Wechselmedien

Mount

Die meisten Wechselmedien (CD, DVD, USB-Stick) werden unter KDE und Gnome automatisch
gemountet.

Manuell mounten

Manuell können CDs und DVDs über gnome-mount --device /dev/cdrom gemountet werden.
Das  Speichermedium ist nun in /media gemountet worden. Mit gnome-umount --device /dev/cdrom
wird die CD/DVD wieder ungemountet (vorher kann die CD/DVD  nicht wieder aus dem Laufwerk
ausgegeben werden)

Für USB-Sticks und USB-Festplatten: Meistens gnome-mount --device /dev/sda und
gnome-umount --device /dev/sda. Anstelle des sda muss evtl. z.B. sda1 oder sdb2
verwendet werden. Sehen Sie in/dev nach, was vorhanden ist.

Bessere Alternative zu gnome-mount: Sie können auch hmount device mountpunkt verwenden
(undhmount-u device zum unmounten). Wenn die Angabe des Mountpunktes weggelassen wird,
dann wird das  Speichermedium automatisch unter einem Namen in /media gemountet.
 
Beispiel: hmount /dev/sdb1 /media/meinusbstick
 
Verwenden Sie man hmount, um die restlichen Optionen von hmount zu sehen.